Golfclub Hohenstaufen
GOLFCLUB HOHENSTAUFEN E.V.lade Inhalte...

Liebe Mitglieder,     

liebe Gäste,       

Golf und Gewitter - COPTR Info HIER      

 

zu Beginn der Golfsaison möchte ich Sie noch einmal an das Verhalten bei Gewitter erinnern:

Es liegt in der Selbstverantwortung des Golfspielers die Runde zu unterbrechen, sobald er „Blitzgefahr als gegeben“ ansieht (Regel 5.7a).

 

Der Spieler muss sich dann sofort in Sicherheit begeben, das heißt das Clubhaus oder eine Schutzhütte mit Blitzschutzanlage aufsuchen, Golfbags, Trolleys und Schläger zurücklassen.

 

Der Golf-Club Hohenstaufen e.V. hat die Schutzhütten oberhalb Green Bahn 4, zwischen Green 6 und Abschlag 7 und am Green 10 zuBlitzschutzhütten aufgerüstet.

 

Zu Beginn der Golfsaison 2021 wurde zusätzlich nach dem neuesten Stand der Technik ein Gewitter-Warnsystem der Firma COPTR installiert. Das Gewitter-Warnsystem empfängt die tatsächlichen Blitzeinschläge in der Umgebung der Golfanlage und gibt automatisch Warnung, Alarm und Entwarnung.

 

Die Alarmierung erfolgt durch Hochleistungssirenen gemäß den DGV Vorgaben. Die Entwarnung erfolgt 20 Minuten nach dem zuletzt registrierten Blitzschlag.

 

Die Standorte für das Gewitter-Warnsystem sind oberhalb der Abschläge an Bahn 4 Richtung Bahn 5, zwischen Kurzspielcenter und Bahn 9 und neben der Feldhütte an Bahn 13.

 

Zusätzlich zu der vollautomatisch erfolgten Warnung und Entwarnung über die insgesamt an 3 Standorten installierten Sirenen können Sie sich über eine mobile Website über den aktuellen Alarmzustand des Systems informieren. Speichern Sie sich dazu unbedingt folgenden Link auf Ihrem Handy:

 

gc-hohenstaufen.coptrweb.de

 

Die entsprechenden Sirenensignale für Spielunterbrechung und Wiederaufnahme des Spiels oder eines Kanonenstarts entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage „Was bedeuten die Sirenensignale“

 

Ihr

Dr. Erwin G. Stark

Präsident